Gekritztes Geschiebe. Aus der Serie EIS.stein

Gallery
Info
1 Comment
  • Konzept, Choreographie, Tanz: Andrea Nagl                                21 Standbild Wiss Schutthalde
    Sound: Andrea Nagl
    Video: Andrea Nagl koop. Markus Wintersberger
    Musik/Video: Joh. Sebastian Bach: Ich ruf´zu Dir, Herr Jesus Christ, BWV 639, Interpretation: Anne Queffélec
    Licht: Andrea Korosec

    Die potenzierte Präsenz des Gletschers durch seine Nicht-Präsenz in der Moränenlandschaft oder dem Trogtal
    Der blinde Fleck
    Die Abstraktion der Erinnerung

    Performance im Rahmen von Bodies of Evidence (Abschlussvorstellung der Ausbildungsklassen Studio an der Wien), off Theater Wien (Juni 2013).

    .

    .
    Sollte das Video nicht sichtbar sein, bitte hier clicken!

    .

     

    Try out/Work in Progress

    Gekritztes Geschiebe ist der 3. Teil der Serie EIS.stein. Dem  Bühnenstück EIS.stein (UA April 2012, AAR)  folgte das Video EIS.stein Hohe Tauern 2012, eine Reproduktion und Transformation, eine Rückführung der Bühnenversion in die Realität der Bergwelt.  Gekritztes Geschiebe betritt die Ebene der Abstraktion. Die Bewegungen sind nach außen hin tänzerisch-abstrakt und weniger narrativ. Die Narration wird in keine Form mehr gezwängt. Es stellt den Versuch, einen auratischen Kristallisationspunkt aller Erlebnisse, aller Erinnerungen im Kontext der Thematik Gletschersterben, Verlust der Natur, der heilen Welt des Kindes in seiner vermuteten Unendlichkeit ebenso wie des Produktionsprozesses des Stückes EIS.stein und der Dreharbeiten zu EIS.stein Hohe Tauern 2012 zu schaffen. Die konkreten Bewegungen sind aus der Rückerinnerung an das choreographische Research zum Stück EIS.stein sowie an die Dreharbeiten zu EIS.stein Hohe Tauern 2012 generiert. Welche haptischen Eindrücke von Gletschereis sind noch im Körper gespeichert? Was löst das visuell erinnerte Bild des Tanzens an der Gletscherzunge vom Schlatenkees aus? Was war unter dem Gletscherrand des Wasserfallwinkelkees? Wie bewegt sich der Körper zum geographischen Fachbegriff “gekritztes Geschiebe”? Was bedeutet die Faszination am Fließen eines Gletschers physisch?

    Dem phyischen Live Teil der Performance folgt eine Kurzfassung des Videos EIS.stein Hohe Tauern 2012  (ca. 3:30 min.) zur Kantate “Ich ruf´zu Dir, Herr Jesus Christ” von J.S.Bach, die die emotionale Stimmung des neutral getanzten Solos preis gibt und auf die Verzweiflung über das rasante Abschmelzen der Gletscher verweist. Das virtuelle Bild bleibt mit spiritueller Musik zurück, während die Tänzerin den Raum verlässt.

    .

    Dokumentation auf
    flickr
    picasa

    .

    Fotos: Viktor Shekhovtsov

    Dank an Nadja Puttner.

    .

    .

    Andrea Nagl © 2013

    .

    .

    About these ads
  • One thought on “Gekritztes Geschiebe. Aus der Serie EIS.stein

    1. Pingback: Gekritztes Geschiebe II. Aus der Serie EIS.stein | Andrea Nagl

    Leave a Reply

    Fill in your details below or click an icon to log in:

    WordPress.com Logo

    You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

    Twitter picture

    You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

    Facebook photo

    You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

    Google+ photo

    You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

    Connecting to %s