Nunatak. Occupy Sandleiten

Performative Interventionen in Sandleiten,
Matteottiplatz/Rosenackerstraße, 1060 Wien
30. April 2012, im Rahmen des Projekts Occupy Sandleiten, occupysandleiten.net

7661457456_e00fd96a6b_o 7661455232_d6bdf5bd4b_o 7661445362_7dd263ca1e_o 7661453480_aca76f7e17_o

Nunatak. Occupy Sandleiten 02.

Konzept / Produktion / Performance:
Andrea Nagl & Markus Wintersberger © 2012
Soundcollage: Foundfootage und Feeldrecordings

.

Ein Pferd tritt auf. Eine Tänzerin trägt die Maske eines Pferdekopfs, bewegt sich in Mitten eines verbauten Stadtraumes und lotet die architektonischen Gegebenheiten aus. Als mythisches Schlüsseltier überführt die Tänzerin in Tiergestalt die symbolische Botschaft der “in Anspruch Nahme” und der “in Besitz Nahme” eines öffentlichen Ortes durch Kunst und lässt uns Teilhaben an einer Vision einer poetisch durchwebten Realität. Ein heiliges Tier, ein Ross ohne Reiter, selbstbestimmt und auch selbstbewusst erkennt und anerkennt die Grenzen seiner selbst und berührt durch seine mythologische Bestimmtheit. Ein Ross, ein Sprung, ein Turm, eine Rochade, das Spielfeld ist unbegrenzt, die Spieler sind frei und müssen sich Ihre Regeln neu erarbeiten. Ein Pferd ist ein Pferd ist ein Pferd, und Rosa Luxemburg blickt entspannt Richtung Süden.
(Text: Markus Wintersberger 2012)

Nunatak. Occupy Sandleiten 01

Konzept / Produktion / Performance:
Andrea Nagl & Markus Wintersberger © 2012
Soundcollage: Feeldrecordings und “Ramifications for 12 solo strings” von György Ligeti

.

Dokumentation auf flickr

.

Andrea Nagl © 2013

.

.

.

.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s