Kugelkopf ext.3: Tracking Philae

Gallery
Info
Comments
  • Kugelkopf ext.3: Tracking Philae

    Performative Skulptur

    Konzept Kugelkopf: Nagl ~ Wintersberger
    Konzept Performance: Andrea Nagl
    Performance: Andrea Nagl, Julia Schlager, Carla Schuler

    17. 12. 2014, mo.e Wien
    Im Rahmen von Raw Matters Large and Long

    .

    4 Kugelkopf moe 2014 Canon5D005

    Die Kugelköpfe tauchen unvermittelt auf, mengen sich in das Geschehen ein und führen einen Dialog mit der Umgebung. Sie folgen ihren eigenen Regeln, wechseln zwischen einem Zustand als performative Skulptur und skulpturaler Performance. Sie interagieren und intervenieren, dann stehen sie wieder still, posen skulptural, kauern am Boden, eine kugelförmige Installation – fast unsichtbar – jeder für sich in seiner Welt. Begegnen sie einander, vollführen sie ihre eigenen Rituale, bevor sie wieder ihrer eigenen Wege gehen.
    Verlebendigten Skulpturen gleich, verweisen die Kugelköpfe auf bildnerische Formen und spinnen die Idee der menschlichen Plastik im öffentlichen Raum leichtfüßig weiter.

    Dokumentation auf flickr

    Mensch oder Skulptur? Oder doch Auflösung des Skulpturen im Figuralen durch Interaktion, oder Nebeneinander-Agieren dreier Skulpturen?

    DCIM100GOPROGOPR0099.

    .

    Dokumentation Performance – Videozusammenschnitt:
    .

    .

    Sollte das Video nicht sichtbar sein, bitte hier clicken! (vimeo)

    .

    ..

    .

    .

    © Andrea Nagl 2014

     

    .

    .

    .

    .

    .

    .

     

     

     

    .

    .

    .

  • Leave a Reply

    Fill in your details below or click an icon to log in:

    WordPress.com Logo

    You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

    Twitter picture

    You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

    Facebook photo

    You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

    Google+ photo

    You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

    Connecting to %s