Lost in Transition

Gallery
Info
1 Comment
  • LOST IN TRANSITION – Where the f*** is Ottakring?

    Konzept, künstlerische Leitung, Choreographie: Andrea Nagl
    Tanz, Choreographie: Désirée Bauerstatter, Lilie Lin, Isabella Scherrer, Julia Schlager, Carla Schuler
    Videoprojektion (Kamera, Schnitt): Andrea Nagl
    Musik: Frank Bretschneider, Pipilotti Rist, field recordings

    Im Rahmen der Abschlussperformance “Layers” / Studio an der Wien/Unicorn Light,
    25./26. Juni 2015 im OFF Theater Wien

    Standbild Blumengang 2015_008

    Videodokumentation Bühnenstück Lost in Transition (vimeo)

    Umfangreichere Fotodokumentation auf flickr
    .

    Das Stück für den 2. und 3. Jahrgang der professionellen Tanzausbildung Studio an der Wien knüpft an meine solistische Erforschung des Performens mit (Tier)Masken im öffentlichen Raum. Die Ebene der Maskierung und Verkleidung bzw. des Kreierens eines Mischwesens aus Mensch und Tier wird mittels einer Videoprojektion in das Bühnenstück integriert. Die Ebene der live getanzten Bühnenperformance resultiert einerseits aus der Auseinandersetzung und Fortführung des Bewegungsmaterials mit Maske, andererseits ist sie Teil der über das Jahr im Rahmen der zeitgenössisch Klasse erarbeiteten Phrasen und Abläufe.

    ……… 7-2015 OFF LostinTransition TA2_3014 ….. 4-2015 OFF LostinTransition TA2_3046

    .

    Video: Projektionen für das Bühnenstück

    Projektion 1: Tableaus

    Projektion 2: Solos

    Projektion 3: Blumengang

    .
    .

    .

    Handlungsanweisung:

    1. Zuordnung von Tiermasken und Kreieren eines Tier-Mensch-Mischwesens, einer Chimäre, mit spezifischem Bewegungsvokabular und Habitus.
    2. Improvisation und instant composition mit den erarbeiteten Figuren im öffentlichen Raum wird gefilmt. Surreale Brechung der herkömmlichen Logik.
    3. Aus der im Research weiter etablierten Tierfigur wird Bewegungsmaterial abstrahiert. 4. Die Dramaturgie folgt dem Bogen von konkret zu abstrakt.
    5. Die digitale Choreographie dient der Erweiterung des Bühnenraums und eröffnet eines assoziativen Gedankenraum.
    .

     ……… Standbild Tableaus 2015_001…..  Standbild Tableaus 2015_007

     

    .

    .

    .

    Andrea Nagl © 2015

     

     

     

    Twister

    Choreographie: Andrea Nagl
    Tanz: Theresa Aschauer, Teresa Hohenberg, Ronja Jäger, Pauline Kolm, Christine Pohn, Ines Tischler

    Stück für den 1. Jahrgang der professionellen Tanzausbildung Studio an der Wien im Rahmen der Abschlussperformance “Layers” / Studio an der Wien/Unicorn Light,
    25./26. Juni 2015 im OFF Theater Wien

    Die Tänzerinnen folgen der Dynamik von Strohballen im Steppenwind, Blättern im Herbstwehen oder Schneeflocken im Wintersturm. Ausgangspunkt des choreographischen Materials war das Thema Bodenarbeit.

    Videodokumentation auf youtube.

  • One thought on “Lost in Transition

    1. Pingback: Kugelkopf extended 2: Paraphrase auf die eilige Welt | Andrea Nagl

    Leave a Reply

    Fill in your details below or click an icon to log in:

    WordPress.com Logo

    You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

    Twitter picture

    You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

    Facebook photo

    You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

    Google+ photo

    You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

    Connecting to %s