In the silence forest

image
Info
1 Comment
  • In the silence   forest

    research, improvisation, choreography, performance
    comissioned by Alireza Amirhajebi for his composition Vortex 1 & 2 for Electric Guitar & Amp

    Die Serie In the silence forest entstand ausgehend von Alireza Amirhajebi´s graphischem Gedicht zu seiner Komposition Vortex 1&2 für Elektrische Gitarre und Amp.

     

    Sammlung von Videostills auf flickr

    In the silence  forest

    .

    Er bat mich, sein Werk zu “vertanzen”.
    Einige Worte aus seinem Gedicht sowie meine Assoziationen zu seiner Graphik stellten die Basis meiner Improvisationen dar, z.B. “IN THE SILENCE”, “FORESTS & NIGHTS”, “MUSHROOMS”, “MAKE VOID”, “BIRDS”, “ETUDES FOR WINGS”, sowie das ebenso zitierte Zen-Buddhistische Konzept von MA und KI.

    Die auf verschiedenen Wanderungen gesammelten Äste stellen die unmittelbare Verbindung zur Natur dar und verweisen auf den Außenraum.
    “Das Dazwischen” wird durch das Objekt spürbar, die Leere oder Fülle des Raums deutlich. Der menschliche Körper interagiert mit dem Naturmaterial im abstrakten Studioraum in Stille.

    Über mehrere Tage hinweg improvisierte ich mit unterschiedlichen Ästen, Amireza wählte schließlich eine Performance für seine Komposition Vortex 1&2 aus – “In the Silence – Forest” (Video)

    .

    . 

     

    .

    Die Erforschung des Objekt Asts als Tanzpartner, die eine zusätzliche Konnotation durch die Corona-bedingte Notwendigkeit zum physischen Abstandhalten bekommt, das Arbeiten in Stille, der Umgang mit dem Nichts, der leere Raum, das Spannungsfeld zwischen Raum, Körper und Holz dauern an. 
    Eine Fortsetzung und Erweiterung findet in Aus der Serie In the silence – W.A.L.D.” statt: Fotos der auf der Bühne mit mir agierenden Äste dienen als Basis von Visuals in schwarz-weiß – Äste in verschiedenen Größen und Raumkonstellationen, ihre Schatten, minimalistisch sowie verdichtet auftretend in einem langsamen, fließenden Wechsel.

    .

    In einem zirkulären Prozess komponierte wiederum Alireza zu einem meiner Improvisationen Musik – akustische Gitarre und Stimme:
    5 Steps Andrea zur Performance In the silence  water on the land (sollte das Video nicht sichtbar sein, bitte hier clicken!)

    .

    In einem nächsten Schritt entwickelte ich mit drei Durchläufen als Videoinstallation das Triptychon In the silence  Mushrooms. Als Soundbegleitung dienen von mir flüsternd gesprochene Worte aus Alirezas Poem/Score für seine Komposition Vortex 1&2, die der ursprüngliche Ausgangspunkt für diese Serie war. 
    Stille, Körper, Warten, Ast, Kontakt, Bewegung, Pose, Zwischenraum, Berührung, Ruhe sind bestimmende Komponenten des Videos.

    .

    .

    .

    .

    .

    Umpan Canvas kl

    Sammlung von Videostills auf flickr <-  L´adoration de l´éphémère

    Die dritte unmittelbare Zusammenarbeit mit Alireza ist wiederum ausgehend von einer Komposition und Performance für Ummpan, ein sehr ruhiger, meditativer Klang. Ich entschied mich, in der Natur zu improvisieren, den Minimalismus beibehaltend. Verschmelzen mit dem Naturraum, ohne sich anzubiedern. Die Ruhe aushalten. Nichts wollen. Im Vertrauen auf die Kraft der Natur und ihrer Klarheit als Inspirationsquelle.
    L´adoration de l´éphémère. Aus der Serie In the Silence

     

     

     

    Alireza auf Soundcloud: https://soundcloud.com/alireza-amirhajebi,
    Discogs: https://www.discogs.com/de/artist/7512873-Alireza-Amirhajebi

    .

    .

    .

    .

    .

    .

     

    Andrea Nagl © 2020

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

  • One thought on “In the silence forest

    1. Pingback: A.S.T. | Andrea Nagl

    Leave a Reply

    Fill in your details below or click an icon to log in:

    WordPress.com Logo

    You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

    Google photo

    You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

    Twitter picture

    You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

    Facebook photo

    You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

    Connecting to %s